Pfingstgrüße von Sabina-Seraphina

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich wünsche Dir ein frohes Pfingstfest. Auch wenn die Sonne in diesem Jahr nicht gerade zu Hochtouren auffährt, so wünsche ich Dir, dass Du die Sonne des Lebens tief in Deinem Herzen fühlen kannst.

Was bedeutet denn überhaupt Pfingsten? Wußtest Du, dass Pfingsten neben Weihnachten und Ostern der dritte Höhepunkt des Jahres ist?

Dass man zu Pfingsten ganz schön viele Brauchtümer hatte?
So musste zu den heiligen Pfingsttagen alles blitzeblank sein. Oft hat man dafür aus Ginsterzweigen einen Pfingstbesen hergestellt und damit wurde das Haus gereinigt. Und da das Pfingstwasser genauso wie das Osterwasser als besonders heilkräftig galt, hat man zu Pfingsten die Brunnen und Quellen geehrt. Man besuchte diese wundervollen Stätten, reinigte sie von allem Unrat und schmückte sie mit Blumen. An meinem Kraftort hier in der Eifel gibt es einen Wasserfall mit 7 Quellen. Dort läßt sich ein solch wunderbares Ritual hervorragend umsetzen.
Kennst Du das Pfingstsingen noch? Oder Eiersingen? Ach, was war das für eine schöne Tradition. Ich hoffe sehr, dass dieser Brauch, wenn es wieder möglich ist, weiter fortgeführt wird. Momentan bremst Corona das traditionelles Pfingstsingen leider aus.

Für mich persönlich ist es seit vielen Jahren Tradition ein schöner Brauch, eine Energiearbeit mit der zu Pfingsten blühenden Pfingstrose zu machen, welchen ich Dir sehr gerne vorstellen möchte.
Wie jedes Jahr zu Pfingsten nehme ich mir die Zeit, um mich wieder einmal der wunderbaren Natur bewusst zu werden. Während meines Aufenthaltes in der Natur, um mir wieder einmal über diese magische Welt der Natur bewußt zu werden und aber auch, um den “natürlichen” Zugang zur Natur weiter zu intensivieren. Inne halten und beobachten, schauen, lauschen und meditieren, auszusteigen aus dem Alltagstrott und sich der schönen Geschenke der Mutter Natur widmen.

Ich lade Dich ein, den heutigen Tag zu nutzen, auch wenn er möglichweise “ins Wasser” fallen könnte, um sich mit der Natur zu verbinden.


Die Pfingstrose

Es ist Pfingstwochenende.
Die Sonne scheint Gott sei Dank doch ein wenig und von überall hört man die Vögel zwitschern und lustig ihre Lieder singen. Sie erfreuen sich genauso wie Du und ich des schönen Wetters. Ganz in der Nähe klopft gerade der Buntspecht an der Baumrinde in der Hoffnung, auf eine ausgiebige Mahlzeit. Die Bienen sitzen an der Tränke und genießen das frische Wasser, um gleich wieder zu starten und emsig von Blüte zu Blüte zu fliegen, genauso wie es die Hummel gerade macht. Im Laub höre ich die Igel rascheln. Ob sie schon das Nest für die Igelbabys herrichten?
Wenn ich in die Ferne schaue, dann erfreue ich mich an dem herrlichen Grün, welches jetzt überall sprießt und wächst und Wald und Flur in einen frischen grünen Teppich verwandelt. Ist es nicht herrlich anzusehen, wie die Pflanzen neugierig ihre Blüten dem Himmel entgegenstrecken.
In dieser Glücksstimmung bin ich an meinen Kraftplatz in meinem Garten angekommen und begrüße dort den Pfingstrosenbusch. Leider ist in diesem Jahr die Natur noch etwas zurückgeblieben und meine Pfingstrosen haben noch alle geschlossene Köpfchen. Deshalb habe ich mir auf dem Wochenmarkt einen Strauß Pfingstrosen besorgt, welcher mich heute bei meiner Pfingstrosenmeditation unterstützt.

Eine Pfingstrose aus diesem wunderschönen Strauß schaut mich regelrecht an und der betörende Duft zieht in meine Nase. Herrlich, was für eine schöne Blume, so majestätisch in ihrer kräftigen rosaroten Farbe.

Beim Betrachten dieser betörenden Schönheit kommt mir immer wieder ein Gedanke

Was bedeutet die Pfingstrose? Was will sie mir sagen? Welchen Segen bringt uns diese wunderschöne Rose?

Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes. Und die Pfingstrose erblüht um das Pfingstfest.

Wie findet man eine Antwort auf diese Frage?

Also befrage ich in einer Meditation an meinem Kraftort die Naturgeister, die Elfen, die Feen, die Engel und meine geistigen Begleiter.

Und schon bald hatte ich meine Antwort.
Folgende Botschaft habe ich empfangen und gebe sie gerne an Dich weiter:

“Die Pfingstrose ist eine Rose ohne Dornen.
Sie ist die Blume, deren Energieschwingung Liebe, Heilung, Segnung und Unterstützung ausströmt.
Schon allein das Betrachten der Rose und der wunderbare Duft kann das Energiesystem verbessern, anheben und helfen mit gegenwärtigen Situationen zurecht zu kommen und Hilfe aus der geistigen Welt zu erhalten.
Ganz besonders wirksam ist die Pfingstrose auf das Herzchakra, aber auch auf das Wurzel- und Sakralchakra.

Wer die Engel in Verbindung mit der Pfingstrose um Hilfe und Unterstützung bitten möchte, sollte sich ganz besonders an die Erzengel Sandalphon, Haniel und Raphael wenden.

Die aufgestiegenen Meisterinnen Lady Nada und Mutter Maria helfen Dir in ihrer unermesslichen Liebe bei Deinen Anliegen. Auch sie lieben die Energien der Pfingstrose.

Eine ganz besondere Bedeutung hat die Pfingstrose in Liebesangelegenheiten. Die Pfingstrose ist so erfüllt von Liebe, dass man durch meditatives Betrachten oder Berühren der Blüte um Heilung in Liebesdingen bitten kann.”

Sie unterstützt Deine Gebete und sendet auch über weite Entfernung Liebe und Heilung an alles Belebte.”

Die geistigen Helfer ermutigen auch Dich, die Energie der Pfingstrose für Dich persönlich zu nutzen, sei es, um in einer persönlichen Liebesangelegenheit Unterstützung zu erhalten und/oder aber auch um Liebe und Heilung in die Welt zu senden.

Es ist nicht schwer mit der Energie der Pfingstrose in Kontakt zu treten:
Gerne gebe ich Dir eine persönliche Empfehlung.

Wenn Du eine Pfingstrose hast, dann stelle deine Pfingstrose in einem Glas Wasser vor Dich und umkreise mit Deinen Handflächen die Blüte. Du kannst sie auch berühren. Verbinde Dich mit ihrer Energie. Mache das so lange, bis die Energie und Schwingung als angenehmes Kribbeln und Vibrieren in Deinen Handflächen zu spüren ist. Nun schließt Du Deine Augen, nimmst ein paar tiefe Atemzüge und begibst Dich mit Deinem Geist in die Energie, die Dir die Blume anbietet und Du bittest sie, Dir in Deiner gegenwärtigen Situation zu helfen.
Wenn Du keine Pfingstrose hast, dann nehme ein Bild, ein Foto zur Hilfe oder visualisiere sie Dir vor Deinem geistigen Auge.

Sprich ein kleines Gebet.

Liebe Pfingstrose,

bitte hilf mir bei … (schildere Dein Anliegen).

Bitte sende mir mit deiner Energie hilfreiche heilende Botschaften, die mir dienlich sind, mein Anliegen zu lösen.

Ich danke dir bereits jetzt schon für deine Unterstützung und Hilfe.
Danke, Danke, Danke.

Bleibe einige Zeit in dieser meditativen Stimmung und achte auf Deine Gefühle und Gedanken.
Ich wünsche Dir viel Freude bei Deinen persönlichen Erfahrungen mit dieser königlichen Blume.  

Ich habe aber auch noch
ein ganz besonderes Highlight für Dich.

Eingestimmt in die Energie der Pfingstrose biete ich Dir eine ganz besondere Liebeslegung an.

Mit dieser speziellen Kartenlegung und meinem hypnomedialen Seelenblick schaue ich bei Deinem Herzenspartner, wie er denkt, fühlt und wie er in dieser Herzensangelegenheit handeln wird.

Solltest Du noch auf Deinen Herzenspartner warten und möchtest bereits jetzt schon wissen, was Dich erwartet, so ist auch diese Frage mit dieser Liebeslegung zu beantworten.

Gleich, welche Frage Du beantwortet haben möchtest in Bezug auf Liebesangelegenheiten, scheue Dich nicht und stelle die Frage an mich und an unsere geistigen Helfer.

Bei Interesse bitte ich um Kontaktaufnahme per E-Mail (bitte keine SMS oder WhatsApp) oder telefonisch unter +49 (0)171 36 28 222.

Wer an den Pfingsttagen verhindert ist, kann ohne weiteres auch noch nach Pfingsten diese spezielle Kartenlegung in Anspruch nehmen. Solange die Pfingstrosen blühen und ihre Energie zur Verfügung stellen, ist auch diese Legung möglich.

Ich wünsche Dir schöne Pfingsttage, gute Erholung und Entspannung. Herzlichst, Deine Sabine Panthöfer Sabina-Seraphina

Hinweis:
Alle angebotenen Arbeiten erfolgen auf energetischer Basis aus der Ferne und dienen ausschließlich der reinen Erholung und erfolgen auf eigene Verantwortung.
Sie ersetzen weder den Arzt oder den Heilpraktiker. Ich gebe keine Heilversprechen.
Bitte beachte, dass ich aus rechtlichen Gründen keine Aussagen zu Gesundheit, Krankheit, Rechtsstreitigkeiten und deren Ausgang, steuerlichen Angelegenheiten etc. treffen darf.
Eine Erfolgsgarantie ist ausgeschlossen.


Nun noch eine Information zur Erreichbarkeit:
Wie gewohnt bin ich täglich (auch am Wochenende) und und ganz besonders am Pfingstwochenende erreichbar. Bitte habe keine Bedenken einen Termin zu vereinbaren, Du störst nicht!

Meine Erreichbarkeit:
Montag bis Samstag:    08:00 bis 00:00 Uhr
Sonntag und Feiertag:  10:00 bis 00:00 Uhr
In Notfällen 24 Stunden durchgehend.

Wenn Du einen Termin vereinbaren möchtest, eine Kartenlegung, einen Seelenblick haben möchtest, Fragen zu einer Energiearbeit hast, einen Gutschein verschenken willst oder Fragen zu Seminaren oder Ausbildungen hast, bin ich unter der Telefonnummer +49 (0)171 – 36 28 222 durchgehend erreichbar oder per Emailanfrage unter beratung@sabina-seraphina.de.

Copyright © 2021 Sabina-Seraphina Sabine Panthöfer, all rights reserved.